Pfarrämter

Veranstaltungskalender

Mardorf

Grotte Mardorf

100 Jahre Grotte in Mardorf 1858 erschien dem französischen Hirtenmädchen Soubirous nahe der Grotte Massabielle (= alter Fels) beim Fluss Gave du Pau wiederholt eine weißgekleidete Frau. Die Erscheinung offenbarte sich als die "unbefleckte Empfängnis". Während Bernadettes Visionen wurde in der Grotte eine Quelle freigelegt, deren Wasser bis heute als heilkräftig angesehen wird. Der Ort zieht seither Millionen von Pilgern an. Die Verehrung der Gottesmutter von Lourdes führte dazu, dass an zahlreichen Orten eine Nachbildung der Lourdesgrotte entstand.
In Mardorf wurde die Grotte 1908 zur 50-Jahrfeier von Lourdes hinter der Kirche auf dem "Alten Friedhof" geweiht. Aus französischem Kalkstein wurden die Figuren der Maria und der Bernadette von dem Bildhauer Kaspar Schick gehauen.

 
  • Johanneshaus
    Borromäus Bücherei Rüdigheim
    Ökumene
    Pastoralverbund
     
  •  
 

© Pastoralverbund St. Bonifatius, Amöneburg